spinner

Frisch’s Tell – wie es wirklich war

Frisch’s Tell – wie es wirklich war
Beat Föllmi und Walter Sigi Arnold sw
×
Eine szenisch-musikalische Lesung mit Walter Sigi Arnold und Beat Föllmi.
Ein Vorleser auf Tournee liest Max Frischs „Wilhelm Tell für die Schule“. Er hat als Begleiter einen authentischen Kenner der Geschichte und der Gegend, in der Gestalt eines Urners mit dabei. Dieser streut immer wieder Bemerkungen, Kommentare und Ergänzungen zum Geschehen in seinem Urner Dialekt dazwischen. Dazu kreiert der Musiker mit ausgefallenen Instrumenten, Klangobjekten und Gegenständen eine Live-Tonspur zu den verschiedenen Szenen und Spielorten.

Der Text von Max Frisch ist eine grossartige Satire. In der Kombination mit den Wortmeldungen des Stammtischlers im träfen Urner Dialekt präsentiert sich eine kluge, witzige und überraschende Sicht auf den Tell-Mythos.

„Wilhelm Tell für die Schule“ in einer Bearbeitung von Walter Sigi Arnold.

Mitwirkende:
Konzept/Textfassung/Spiel: Walter Sigi Arnold
Musik/Geräusche/Klänge: Beat Föllmi
Oeil extérieur: Peter Fischli
Rechte: Suhrkamp Verlag

Gut zu wissen

Datum
Dienstag, 10. September 2024 19:30
Weitere Daten
Donnerstag, 12. September 2024 19:30
Sonntag, 15. September 2024 17:00
Lokalität
Theater Uri
Schützengasse 11
6460 Altdorf UR
Preis
Erwachsene: CHF 38.00 Studierende, Lernende bis 25 Jahre und Jugendliche bis 16 Jahre: CHF 19.00
Kontakt
Theater Uri
Schützengasse 11
6460 Altdorf
041 870 01 01
Homepage
https://www.theater-uri.ch
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Theater Uri
Schützengasse 11
6460 Altdorf UR