spinner

Kunst- und Kulturraum UR(i)HÜTTE. - Gruss aus Göschenen

26
Jul.
-
01
Okt.2022
Kunst- und Kulturraum UR(i)HÜTTE. - Gruss aus Göschenen
Kunst- und Kulturraum UR(i)HÜTTE. - Gruss aus Göschenen
Kunst- und Kulturraum UR(i)HÜTTE. - Gruss aus Göschenen
×
Die Alte Kirche Göschenen beherbergt den neu erschaffenen Kunst- und Kulturraum UR(i)HÜTTE.
Wechselseitige, zeitgenössische Ausstellungen setzen sich mit Themen des Ortes auseinander und fördern den kulturellen Austausch.

Die UR(i)HÜTTE schaut in der Sommerausstellung 2022 auf vier verschiedene Themenbereiche aus dem Lebensraum Göschenen und verknüpft sie künstlerisch assoziativ in Form eines installativen Zusammentreffens.

Der Postkartenwettbewerb GRUSS AUS GÖSCHENEN blickt auf ganz persönliche Art und Weise auf die Welt einer Urner Oberlandsgemeinde. Die Bevölkerung von Göschenen lädt dazu ein, in ihren Kosmos an Bildern und Sujets einzutauchen, von Jung bis Alt - für Klein und Gross. Eine ausgewählte Jury und die populärste Wahl aus dem Publikum bestimmen die 12 Besten, die im Herbst 2022 als Kunst-Postkarten Set in alle Welt gehen!

AUS DEM TAL, eine Raumskulptur bestehend aus einer Sammlung von Schwemmhölzern aus der Göschener Reuss, ist Waldemar Mattli aus der Göscheneralp gewidmet. Sie zeigt erstmals in einem Kunst- und Kulturraum eine Gruppe von selbstgefertigten Flurnamensschildern im Original, bevor sie im Herbst ihren Bestimmungsort im Tal finden. Sein über Jahrzehnte erschaffenes "Album", dass ebenfalls ausgestellt ist, lässt eine vertiefte Sicht in seine immense Schaffenskraft zu. Seine Kenntnis, seine Sprache und Originalität birgt in seiner Gesamtheit einen Schatz an Geschichte. Die Installation der 80 Namenschilder, welche bereits an ihrem Ort im Tal zu entdecken sind, kann durchaus als Land Art gelesen werden.

Im Zentrum des Kirchenraums steht aus rezyklierten Materialien und in skeletthafter Erscheinungsform die URHÜTTE, die Quelle der Namensgebung des Ortsnamens Göschenen. Sie ist Zentrum und Ausgangspunkt des Kunst- und Kulturraumes UR(i)HÜTTE. Sie bleibt bestehen und kann ihr Äusseres wie ein Chamäleon für die zukünftigen Sommerausstellungen verändern.
Die URHÜTTE beherbergt 16 Modelle von Urhütten, die während zweier Projekttage mit der Schule Andermatt von Schülerinnen und Schülern der 3.- 6. Klasse in Teams erarbeitet wurden und der Vielfalt und Fantasie freien Raum lassen.

Initianten der UR(i)HÜTTE sind Karin Wälchli und Guido Reichlin vom Künstlerduo Chalet5, zusammen mit der der Kunst- und Kulturkommission Göschenen.

Die Ausstellung GRUSS AUS GÖSCHENEN ist bis Ende September 2022 zu sehen.
Finnissage und Präsentation Kunst-Postkartenset, Samstag 1. Oktober 2022

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag, von 13 bis 17 Uhr
oder nach Vereinbarung: mail@urihuette.ch


Gut zu wissen

Datum
Dienstag, 26. Juli 2022 13:00 - Samstag, 01. Oktober 2022 17:00
Lokalität
Alte Kirche Göschenen
Unterdorf
6487 Göschenen
Preis
Der Eintritt ist frei
Kontakt
Wälchli & Reichlin
Chalet5
6487 Göschenen
Homepage
https://www.urihuette.ch/
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Alte Kirche Göschenen
Unterdorf
6487 Göschenen