loading ...
spinner

Simon Deckert – Siebenmeilenstiefel

Simon Deckert – Siebenmeilenstiefel
Foto: Claudia Breitschmid
×
Sofalesung und Gespräch
Andrea stellt sich vor, auf dem Rücken eines Drachens übers Dorf zu fliegen. Sie ist Anfang zwanzig. Ihre Mutter hat die Familie längst verlassen, der alkoholabhängige Vater bezieht Invalidenrente. Für ihren Bruder Michl, der lieber Rockmusiker als ein dorfbekannter Schulversager wäre, denkt Andrea sich eine Fluchtgeschichte aus. Als sie eines Abends ihren Vater dabei erwischt, wie er sich der Schwägerin annähert, ist es soweit: Gemeinsam brechen die Geschwister im Pick-up des Onkels auf und suchen das Weite. Klug, dialogstark und sprühend vor Fantasie erzählt Simon Deckerts Debütroman (Rotpunkt 2020) von der Suche zweier jungen Menschen nach Freiheit und einem eigenen Lebensentwurf.

Simon Deckert, *1990, wuchs in Liechtenstein in einer österreichischen Familie auf und lebt heute in St. Gallen. Er studierte während zwei Semestern Anglistik und Philosophie in Zürich, ehe er zum Schweizerischen Literaturinstitut in Biel wechselte und dort 2013 sein Studium in Literarischem Schreiben abschloss. Nach einem dreimonatigem Schreibaufenthalt in Wien absolvierte er 2014-2017 den MA Contemporary Arts Practices an der Hochschule der Künste Bern.

Moderation: Mariann Bühler

Information: Es gilt eine COVID-Zertifikatspflicht (geimpft, getestet, genesen).

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 13. November 2021 17:00 - 18:00
Lokalität
IG-Future
Hellgasse 25
6460 Altdorf UR
Preis
CHF 12.00 / 8.00
Kontakt
Daniela Krienbühl
lit.z Literaturhaus Zentralschweiz
Alter Postplatz 3
6370 Stans
041 610 03 65
Homepage
https://www.lit-z.ch/programm/event/simon-deckert-siebenmeilenstiefel-1368.html
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

IG-Future
Hellgasse 25
6460 Altdorf UR