spinner

Skitour: Rugghubelhütte – Brunnistock – Urirotstock (3 Tage) / mittel

05
Apr.
-
07
Apr.2024
Skitour: Rugghubelhütte – Brunnistock – Urirotstock (3 Tage) / mittel
© Montanara Bergerlebnisse
×
Auf unserer Dreitages-Skitour entdecken wir eine abgeschiedene und faszinierende Ecke im Grenzgebiet Nid-und Obwalden sowie Uri.
Wunderschöne Landschaften, mit rassigen Gipfelzielen und urigen Selbstversorger-Berghütten an wunderschönen Lagen, sind fester Bestandteil dieses Programms.

Programm:
1. Tag: Wir treffen uns um 08.35 Uhr beim Bahnhof in Wolfenschiessen/NW. Mit dem Postauto fahren wir nach Oberrickenbach. Gleich anschliessend schweben wir mit der Seilbahn hoch zur Bannalp (1718m). Nun traversieren wir zum Urnerstaffel (1694m) leicht abwärts haltend. Der erste Aufstieg des Tages führt uns zur Bannalper Schonegg (2300m), ca. 2 Std. Eine kurze Abfahrt führt uns nun auf Urner Boden. Noch einmal kleben wir die Felle auf und steigen zum Rotgrätli (2549m), ca. 1 ½ Std. Wir geniessend die schöne Aussicht in Richtung Titlis und den Kanton Obwalden. Je nach Verhältnissen besteigen wir noch den Engelberger Rot stock (2818m) oder den Wissigstock (2887m). Abfahrt und allenfalls kleiner Gegenanstieg zur wunderschön gelegenen Rugghubelhütte (2296m), ca. 1 Std. Auf der Rugghubel kann man bei schönem Wetter einzigartige Sonnenuntergänge erleben. Die gemütliche Berghütte ist nicht bewartet.

2. Tag: Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg in Richtung Engelberger Lücke (2685m), ca. 1 ¾ Std. Nun queren wir den Schlossfirn leicht abwärts zur Schlossstocklücke (2664m), ca. ½ Std. Kurze Abfahrt auf den Blüemlisalpfirn. Anschliessend Aufstieg zum Brunnistock (2952m), ca. 1 ½ - 2 Std. Der obere Teil des Gipfelhangs, wird zu Fuss zurück gelegt. Der Tiefblick ins Urner Reusstal und auf den Urnersee ist grandios. Abstieg zum Skidepot und schöne Abfahrt bis ca. 2300m. ca. ¾ Std. Der letzte Teil des heutigen Tages führt uns schliesslich zur urigen und einsamen Gitschenhörelihütte (2325m), ca. ½ Std. Die einfache Hütte ist
nicht bewartet.

3. Tag: Früh am Morgen starten wir zur letzten Etappe unserer abgeschiedenen Skitourentage. Wir steigen entlang alten Moränen zum Rotstocksattel (2733) und anschliessend grösstenteils einem ausgeprägten Grat folgend auf den Urirotstock (2929m), ca. 2 ½ Std. Der Gipfelbereich wird zu Fuss zurückgelegt. Das Panorama von diesem wunderschönen Aussichtsberg ist einzigartig. Zurück beim Skidepot, machen wir uns auf die lange Abfahrt durchs Grosstal bis hoffentlich hinunter nach St. Jakob zur Talstation der Gitschenen Seilbahn (980m), ca. 2 ½ Std. Allenfalls müssen wir auf dem letzten Teil die Skis tragen. Ein Postauto fährt uns schliesslich gemütlich nach Altdorf/UR zum Bahnhof. Um ca. 14.35 Uhr schliessen wir diese herrlichen Tourentage in Altdorf ab.

Versicherung: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenver sicherung ist für diesen Kurs obligatorisch. Falls du keine eigene Versicherung hast, können wir dir eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Du erhältst dann mit der Tour-Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgen direkt von der AXA Winterthur.

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Lager mit Halbpension in der Rugghubelhütte SAC und in der Gitschenhörelihütte. Da die Berghütten im Winter nicht bewartet sind, müssen wir die Esswaren selbst in die Hütten tragen. Die Lebensmittel werden auf alle Teilnehmer verteilt. Der Bergführer wird mit Hilfe der Gäste das Essen zubereiten. Zwischenverpflegung musst du selbst mitbringen. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird in den Berghütten abgegeben.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer sowie Übernachtung mit Halbpen sion mit Marschtee in den Berghütten.

Nicht inbegriffen: übrige Getränke, Lunch sowie sämtliche Reise-, Transport-, sowie allfällige Taxi- und Mietmaterialkosten.

Weitere Infos: www.montanara.ch

Gut zu wissen

Datum
Freitag, 05. April 2024 8:35 - Sonntag, 07. April 2024
Lokalität
Montanara Bergerlebnisse AG
Neuland 5
6460 Altdorf UR
Preis
CHF 850.00 Miete: LVS, Schaufel, Sonde CHF 35.--, Anseilgurt CHF 20.--, Steigeisen CHF 25.-- Bitte bestelle dein Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch
Kontakt
Montanara Bergerlebnisse AG
Neuland 5
6460 Altdorf UR
+41 (0)41 878 12 59
Homepage
https://montanara.ch/winter/tour
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Montanara Bergerlebnisse AG
Neuland 5
6460 Altdorf UR