spinner

TELL24

TELL24
© Tellspielgesellschaft
×
Was ist gerecht und richtig, was ist verbrecherisch und falsch? Diesen zeitlosen Fragen geht die Inszenierung TELL24 nach. Tradition wird in die Gegenwart versetzt - frisch und zeitlos.
Die Tellspielgesellschaft Altdorf führt im Zeitraum vom 24. August 2024 bis 19. Oktober 2024 das Drama „Wilhelm Tell“ von Friedrich Schiller auf. Regie führt Annette Windlin, die seit über 30 Jahren als Schauspielerin, Regisseurin, Theaterpädagogin und -autorin das Theaterleben der Zentralschweiz mitgestaltet. Sie hat unzählige Projekte mit diversen professionellen Ensembles und Laien-Theatergruppen verwirklicht. Ihre letzten grossen Projekte waren das Freilichtspektakel «MORGARTEN - der Streit geht weiter» anlässlich der 700 Jahr-Feierlichkeiten 2015 in Morgarten und 2017 «Stadt der Vögel» für die Luzerner Freilichtspiele. 2008 wurde Annette Windlin mit dem Anerkennungspreis des Kantons Schwyz und 2010 mit dem Innerschweizer Kulturpreis ausgezeichnet.

Neben der gemeinsamen Auseinandersetzung mit Schillers „Wilhelm Tell“ geht die Inszenierung von Annette Windlin und ihrem Team der Frage nach: Wann wehrt man sich und wann rächt man sich? Wo ist die Grenze zwischen Aufstand, um Gerechtigkeit wiederherzustellen, und Rache? Und was zieht welche Konsequenzen nach sich? Diese auch im 21. Jahrhundert hochbrisanten Fragen werden als Leitthema durch die Inszenierung führen. Gemeinsam mit dem organisatorischen und dem künstlerischen Team werden die Tellspiele 2024 Visionen umsetzen und dem Publikum ein Erlebnis ermöglichen, das alle Sinne ansprechen und in Erinnerung bleiben wird. Nehmen Sie mit uns an diesem Erlebnis teil!

Im Zentrum der Inszenierung stehen die Laienspielerinnen und Laienspieler aus dem Kanton Uri. Ihre Begeisterung und ihr Einsatz ermöglichen erst, dass „Wilhelm Tell“ von Friedrich Schiller seit 125 Jahren immer wieder in Altdorf aufgeführt werden kann. Mit den immer neuen Interpretationen des in Altdorf verwurzelten Stoffs meistern die Tellspiele Altdorf die Gratwanderung, mit ihren hochprofessionellen Laienproduktionen die Bevölkerung des kleinen Kantons abzuholen und gleichzeitig überregionales Theaterpublikum nach Altdorf zu locken. Als eines der ältesten, dabei hochprofessionellen, Laientheaters der Schweiz wurde die Tellspielgesellschaft Altdorf mit dem Preis Darstellende Künste 2023 des Bundes ausgezeichnet.

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 24. August 2024 15:00
Weitere Daten
Mittwoch, 28. August 2024 19:30
Freitag, 30. August 2024 19:30
Samstag, 31. August 2024 19:30
Mittwoch, 04. September 2024 19:30
Freitag, 06. September 2024 19:30
Samstag, 07. September 2024 19:30
Sonntag, 08. September 2024 17:00
Mittwoch, 11. September 2024 19:30
Freitag, 13. September 2024 19:30
Samstag, 14. September 2024 19:30
Mittwoch, 18. September 2024 19:30
Freitag, 20. September 2024 19:30
Samstag, 21. September 2024 19:30
Sonntag, 22. September 2024 17:00
Mittwoch, 25. September 2024 19:30
Freitag, 27. September 2024 19:30
Samstag, 28. September 2024 19:30
Sonntag, 29. September 2024 17:00
Mittwoch, 02. Oktober 2024 19:30
Freitag, 04. Oktober 2024 19:30
Samstag, 05. Oktober 2024 19:30
Freitag, 11. Oktober 2024 19:30
Samstag, 12. Oktober 2024 19:30
Sonntag, 13. Oktober 2024 17:00
Mittwoch, 16. Oktober 2024 19:30
Donnerstag, 17. Oktober 2024 19:30
Freitag, 18. Oktober 2024 19:30
Samstag, 19. Oktober 2024 19:30
Lokalität
Theater Uri
Schützengasse 11
6460 Altdorf UR
Preis
Kategorie 1: 75 Fr. / Jugendliche bis 16 J.: 65 Fr. Kategorie 2: 60 Fr. / Jugendliche bis 16 J.: 50 Fr.
Kontakt
Tellspielgesellschaft Altdorf
6460 Altdorf
Homepage
https://www.tell24.ch
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Theater Uri
Schützengasse 11
6460 Altdorf UR