loading ...
spinner

Weg der Schweiz – Etappe 2: Bauen - Flüelen

Route
Wanderung
Länge
10.1 km
Dauer
2 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Weg der Schweiz – Etappe 2: Bauen - Flüelen
Naturschutzgebiet „Reussdelta“ mit Badeinseln „Lorelei“
Foto: Marc Risi, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
Weg der Schweiz – Etappe 2: Bauen - Flüelen
Feuerstellen am Wasser laden zum Verweilen ein.
Foto: Schwyz Tourismus
Weg der Schweiz – Etappe 2: Bauen - Flüelen
Liegewiese Isleten
Foto: Gesundheitsförderung Uri, CC BY, gesundheitsfoerderung-uri.ch
Weg der Schweiz – Etappe 2: Bauen - Flüelen
Badestrand Bauen
Foto: Gesundheitsförderung Uri, gesundheitsfoerderung-uri.ch
Weg der Schweiz – Etappe 2: Bauen - Flüelen
Bewegungsraum Seedorf Badeinseln
Foto: Gesundheitsförderung Uri, CC BY, gesundheitsfoerderung-uri.ch
Weg der Schweiz – Etappe 2: Bauen - Flüelen
Bewegungsraum Seedorf Seerestaurant
Foto: Gesundheitsförderung Uri, gesundheitsfoerderung-uri.ch
Weg der Schweiz – Etappe 2: Bauen - Flüelen
Bewegungsraum Flüelen Reussdelta
Foto: Gesundheitsförderung Uri, gesundheitsfoerderun-uri.ch
Weg der Schweiz – Etappe 2: Bauen - Flüelen
Bewegungsraum Flüelen Reussdelta
Foto: Gesundheitsförderung Uri, CC BY, gesundheitsfoerderung-uri.ch
×
Familienfreundliche Wanderung durch Felsgalerien und entlang des Seeufers zum Naturschutzgebiet am Reussdelta, wo Rastplätze, Spielplätze und die drei aufgeschütteten Badeinseln «Lorelei» zum Aufenthalt und zur Erfrischung einladen.

Der Weg von Bauen nach Isleten führt direkt am See entlang und kann bei jedem Wetter problemlos begangen werden. Der grösste Teil vom Wegabschnitt führt durch Felsgalerien, auf dem Trassee der ehemaligen Strasse nach Bauen.

Sie wandern durchs Dorf hindurch über den Bach, vorbei an der Schiffstation. Nach dem Dorf verlassen Sie die kleine Fahrstrasse und gelangen auf einem romantischen Weg entlang des Sees durch verschiedene Galerien mit idyllischen Feuerstellen zur Schiffstation nach Isleten.

Wegen akuter Felsgefahr verläuft der Weg auf den letzten 400 Meter im Harderbrand im Strassentunnel.

Auf dem Trottoir führt Sie der Weg über den Bach zum Restaurant Isleten, von wo aus, das Postauto ins Isenthal und zurück nach Altdorf fährt.

Von der Schiffstation aus führt der Weg vorbei an der Postautohaltestelle (Altdorf-Isleten-Isenthal) direkt am Urnersee auf einem ebenen angenehmen Weg nach Seedorf. Auf halbem Weg treffen wir auf das Kraftwerk Bolzbach, in welchem Wasser aus dem Isenthal in Strom verarbeitet wird.

Kurz vor dem Dorf und der Autobahn biegt der Weg links ab, vorbei am Strandbad ins Naturschutzgebiet am Reussdelta. Entweder am See entlang oder direkt durchs Naturschutzgebiet führen zwei verschiedene Wege zur Reuss, welche Sie über eine faszinierende Holzbrücke überqueren. Vorbei an einem grossen Rastplatz gelangen Sie bald zum Dorf Flüelen. Der Weg führt direkt zu Bahn-, Bus- und Schiffstation in Flüelen am See.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Bauen
Ende der Tour
Flüelen
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
100 m
Abstieg
100 m
Beste Jahreszeit
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung
Bauen – Isleten – Seedorf – Flüelen
Literatur

Kulturlandschaftsführer, Rund um den Vierwaldstättersee. Waldstätterweg & Weg der Schweiz. 2. Auflage.

ISBN 978-3-03818-334-1

Ausrüstung

Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

 

Tipp des Autors

Highlights

  • Zwyssighaus in Bauen
  • Naturschutzgebiet „Reussdelta“
  • Badeinseln „Lorelei“
  • Schloss Rudenz in Flüelen

Ergänzende Variante: Bauen–Isenthal–Isleten

Sportliche Variante auf der alten Landverbindung zwischen den Kantonen Nidwalden und Uri. Auf- und Abstieg über kühn angelegte Bergwege mit attraktiven Aussichtskanzeln. Dazwischen beschauliche Talwanderung im abgeschiedenen Isenthal.

Export
GPX Download

Höhenprofil

Gut zu wissen

Parken

Es stehen wenige Parkplätze in Bauen zur Verfügung.

Parkplatz Bahnhof Flüelen – Bahnhofstrasse 1 – 6454 Flüelen

P+Rail Flüelen – Bahnhofstrasse 3 – 6454 Flüelen

Anreise / Rückreise

Die Autobahn von Luzern führt via Ausfahrt Flüelen Richtung Seedorf nach Bauen.

Die Autobahn von Zürich führt via Axenstrasse Richtung Altdorf/Seedorf nach Bauen.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Schiff. Die meisten Besucherinnen und Besucher kommen mit dem Schiff nach Bauen. Die Schifffahrt von Flüelen und Brunnen dauern lediglich zwischen 20 und 25 Minuten. Die Schiffe verkehren regelmässig. Wer sich eine längere Schiffsreise gönnen mag, kann das Schiff bereits ab Luzern besteigen. Genaue Abfahrtszeiten sowie Informationen zu Rundfahrten finden Sie hier: www.lakelucerne.ch

Bahn und Bus. Aus Zürich und Luzern gelangt man im Stunden- und Halbstunden-Takt nach Flüelen. Ebenso aus dem Tessin. Vom Bahnhof Flüelen nach Bauen gelangt man via Bus nach Altdorf, Telldenkmal und Umsteigen mit wenigen Gehminuten auf das Postauto bei der Haltestelle Altdorf, Post. Die Endstation lautet Isleten Seegarten, von wo man in ca. 20-30 Gehminuten nach Bauen gelangt. www.sbb.ch

Alternativ fährt der Tellbus von Luzern, Bahnhof mit wenigen Zwischenstopps nach Altdorf, Telldenkmal. Von der Haltestelle Flüelen, Eggberge Talstation gelangt man in circa 15 Gehminuten zur Schiffstation Flüelen. www.aagu.ch

Weitere Informationen und Links

 Die Strecke Bauen – Isleten – Seedorf – Flüelen ist kinderwagen- und rollstuhlgängig.

Dem Weg der Schweiz liegt eine weitsichtige Vision zugrunde: Er soll ein Beispiel für schonenden Umgang mit der Natur sein und ein bescheidener Ort der Begegnung bleiben. Die Berge, der See und die prächtigen Aussichten sind bis heute seine prägenden Elemente.

Alles rund um den Weg der Schweiz erfährst du unter www.weg-der-schweiz.ch

Auf dem Weg der Schweiz wanderst du durch die Heimat von Wilhelm Tell. Unterwegs triffst du Zeugen der Geschichte und begegnest Helden-Mythen. Du kannst dich mit verschiedenen Schweiz-Bildern auseinandersetzen und dein eigenes Bild der Schweiz neu entdecken.

Alles rund um die Erlebnisregion «Wiege der Schweiz» erfährst du unter www.wiegederschweiz.ch