loading ...
spinner

Blick hinter die Kulissen von Uri

1 / 3

Der Oldtimer-Reisebus bringt Sie von A nach B

2 / 3

Schweben Sie auf die Eggberge und geniessen Sie ein feines Dessert im Berggasthaus Eggberge

3 / 3

Nach der Seilbahnfahrt wartet im neu eröffneten Restaurant Alp Catrina eine Verpflegung auf Sie

×

Die Platzzahl für den exklusiven Tag vom 17. Oktober ist bereits erreicht und es werden keine Anmeldungen mehr entgegengenommen. Wir bitten Sie um Verständnis. 

Die Seilbahndichte in Uri ist einzigartig. Die Urner Tourismus­ organisationen ermöglichen Urnerinnen und Urnern spannende Einblicke und Hintergrundinfos zu dieser Urner Tourismusspezialität.

Für Urnerinnen und Urner ist Uri Alltag.  Sie  wohnen  und  arbeiten  hier, gehen hier zur Schule, leben ihr Leben. Für Gäste von auswärts ist Uri nicht Alltag. Sie sind immer wieder überwältigt von der Schönheit der Landschaft, von der Offenheit der Menschen, von der kulturellen und historischen Vielfalt und überhaupt von den enormen touristischen Möglichkeiten auf so engem Raum. Eine Besonderheit,  die  Uri  ganz  speziell macht, sind die  vielen Seilbahnen, die so manches Ortsbild prägen. 

Besuch des Sisiag-Towers

Die Uri Tourismus AG sowie Andermatt Urserntal Tourismus bieten in Zusammenarbeit mit dem «Urner Wochenblatt» am Samstag, 17. Oktober, Urnerinnen und Urnern die einmalige Möglichkeit, Uri aus ganz speziellen Perspektiven  kennenzulernen. Und zwar mit Blicken hinter die Kulissen von Seilbahnen inklusive vieler spannender Informationen über die Seilbahntechnik. Der «Blick hin der Kulissä vo Üri» beginnt um 10.00 Uhr beim Restaurant Hochgenuss54 im neu erstellten Sisag-Tower in Schattdorf. Erich Megert, VR-Delegierter und Marketingleiter der Sisag, wird dort die Gäste mit interessanten Hintergrundgeschichten über Seilbahntechnik und das Urner Unternehmen zum Staunen bringen. Und selbstverständlich wird es auch einen Einblick in die Hotelanlage des Sisag-Towers geben. 

Aufs Brüsti oder auf die Eggberge

Nach dem Mittagessen im «Hochgenuss54» geht es weiter mit dem Oldtimer-Reisewagen. Dabei teilt sich die Gruppe auf. Der eine Teil geniesst eine Seilbahnfahrt aufs Brüsti. Auch dort gibt es spannende Blicke hinter die Kulissen von Uri. Denn auf dem Brüsti stehen umfangreiche Investitionen in die touristische Entwicklung an. Nach einem kurzen Spaziergang gibts ein Dessert im neu eröffneten Restaurant Alp Catrina. Die andere Gruppe steigt in Altdorf in die Luftseilbahn und schwebt gemütlich auf die Eggberge. Nach spannenden Erzählungen zur Seilbahn und zur Region Eggberge gibts im frisch renovierten Berggasthaus Eggberge ein feines Dessert. Mit der Seilbahn geht es dann wieder vom Brüsti oder von den Eggbergen hinunter ins Tal, wo der Oldtimer-Reisewagen auf die Passagiere wartet und Sie um zirka 16.30 Uhr zurück zum Sisag-Areal bringt.

Programm

09.45 Uhr

Treffpunkt «Hochgenuss 54» für Begrüssung sowie Kaffee und Gipfeli

10.00 Uhr

Blick hinter die Kulissen der Sisag mit Geschichten von Erich Megert mit anschliessender Besichtigung der Hotelzimmer

11.30 Uhr

Mittagessen im «Hochgenuss 54»

12.45 Uhr

Mitteilung der Gruppenaufteilung für die Besichtigung der zwei Seilbahnen

13.00 Uhr

Abfahrt mit Oldtimer-Reisebus der Auto AG Uri

Programm Attinghausen-Brüsti

Bergfahrt mit den zwei Seilbahnen auf das Brüsti und Blick hinter die Kulisse der Luftseilbahn und des beliebten Ausflugszieles Brüsti. Anschliessend kurzer Fussmarsch zum neueröffneten Gasthaus Alp Catrina, wo das Dessert bereits wartet. Bei der Talstation steht dann wiederum der Oldtimer-Reisebus für die Rückfahrt bereit.

Programm Altdorf-Eggberge

Bergfahrt mit der Seilbahn von Altdorf auf die Eggberge. Oben gibt Edgar Welti einen Einblick hinter die Kulisse der Seilbahn und zu den laufenden touristischen Projekten. Das Dessert wird im schön renovierten Berggasthaus Eggberge serviert, bevor es wieder ins Tal geht. Bei der Talstation steht dann wiederum der Oldtimer-Reisebus für die Rückfahrt bereit.

16.30 Uhr

Abschluss und Verabschiedung bei der Sisag in Schattdorf

Preis

CHF 54.00 pro Person
(Rechnungsstellung erfolgt im Voraus)

Inkludierte Leistungen

Kaffee, Gipeli, Mittagessen und Dessert (exkl. alkoholische Getränke)
Exklusive Fahrt mit dem Oldtimer-Reisebus der Auto AG Uri
Retourfahrt mit der Seilbahn

Information und Hinweise

Mindestalter 12 Jahre, gute körperliche Verfassung, es gilt eine Maskenpflicht in den Transportmitteln

Die Durchführung des Angebots ist an einer Mindestteilnehmerzahl gebunden. Die Tourismusorganisationen behalten sich vor, den Event abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden. Sollte dies der Fall sein, werden die Kunden bis spätestens 48 Stunden vor Durchführung schriftlich oder telefonisch darüber informiert. Dem Kunden wird ein allfällig bereits bezahlter Betrag zurückerstattet. Es besteht kein Anspruch auf Schadenersatz.

Dieses Angebot wird Ihnen in Kooperation von Uri Tourismus, Andermatt-Urserntal Tourismus und dem Urner Wochenblatt angeboten. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: +41 (0)41 874 80 03.