loading ...
spinner

Wirtshaus Zur Treib

1 / 3

Stimmung am Wirtshaus
Foto: Wirtshaus Zur Treib

2 / 3

Terrasse direkt am Schiffsanleger
Foto: Wirtshaus Zur Treib

3 / 3

Metzgätä-Platte mit Kartoffeln
Foto: Wirtshaus Zur Treib

×

Die kleine Terrasse des Wirtshauses liegt direkt am Schiffsanleger und der Station der Treib-Seelisberg-Bahn. Von hier aus können Sie perfekt das rege Treiben auf dem See und an Land beobachten, während Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen. Probieren Sie doch mal die hausgemachten «Fischknusperli Eglifilet» oder die im Pfändli servierte Alpenrösti.

Hätten Sie's gewusst?

Früher diente die Treib als neutrales Territorium für Verfolgte. Sie durften sich hier während drei Tagen aufhalten ohne verhaftet zu werden. Das Wirtshaus zur Treib galt früher als Schutzort für Schiffsbrüchige und viele Leute kamen zum Genuss und Vergnügen.

1482 wurde das Wirtshaus zur Treib erstmals erwähnt. Während 72 Tagsatzungen der Alten Eidgenossenschaft gilt es als «erstes Bundeshaus der Schweiz» ehe es 1657/1658 abbrannte. Bereits 1658 erfolgte der Wiederaufbau. Bis 1903 blieb es nahezu unverändert, wurde dann aber aufgrund seines schlechten Zustandes durch einen Neubau ersetzt. Heute steht es unter Denkmalschutz. Als Zeugnis vergangener Zeiten können Sie heute die Tagsatzungsstube besichtigen. Auch die Dachziegel sowie Teile der Fassade und Fenster stammen aus früheren Zeiten.

Lage Am Wasser
Art der Küche Schweizer Küche
Weitere Angebote Für Gruppen geeignet
 

Standort und Kontakt

Wirtshaus zur Treib
Treib 1
6377 Seelisberg
+41 (0)41 820 12 61
infowirtshauszurtreib.ch
www.wirtshauszurtreib.ch/