loading ...
spinner

Schächental

Das Schächental erstreckt sich von der Reussebene bis zum Klausenpass auf 1948 m ü.M. Sein Name verdankt es dem «Schächen», der in den Schächentaler Bergen entspringt und nach rund 19 Kilometern in die Reuss fliesst. Im Schächental liegen drei Gemeinden: Bürglen, Spiringen und Unterschächen. Im Schächental befindet sich auch der Hauptteil aller Urner Alpen. 

Schächental / Foto: A. Sanchez

Bürglen

Bürglen ist ein schmuckes Dorf am Eingang zum wildromantischen Schächental. Im Heimatort des Nationalhelden Wilhelm Tell begeben Sie sich auf dessen Spuren und geniessen dabei eine umwerfende Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

Bürglen entdecken

Unterschächen

Das reizvolle Schächentaler Seitental ist Wildschutzgebiet und glänzt mit reicher Fauna und prächtiger Flora. Hoch über dem Talgrund breiten sich die verschiedenen Alpen aus.

Unterschächen entdecken

Spiringen-Urnerboden

Spiringen ist ein idyllisches Dorf im Schächental am Weg zum Klausenpass. Zusammen mit der Sonnenterrasse Ratzi und der grössten Kuhalp der Schweiz Urnerboden ist Spiringen Ausgangspunkt für zahlreiche tolle Ausflüge.

Spiringen-Urnerboden entdecken