loading ...
spinner
1 / 0

Geschichten

Lernen Sie die Erlebnisregion «Wiege der Schweiz» über Menschen kennen, die hier leben und arbeiten. Wir nehmen Sie mit auf eine spannende Reise, auf der wir die schweizerische Vielfalt entdecken.

Helden auf der Spur - im Tell-Museum Bürglen

Was haben eine Schatz- und Wunderkammer mit einem bekannten Schweizer Komiker gemeinsam? Oder einem Weltmeister und ehemaligen Profi-Radrennfahrer? Die Reise führt in die Gemeinde Bürglen, im Kanton Uri.

Zu Gast bei der Stauffacherin

Auf einer Kostümführung im Forum Schweizer Geschichte in Schwyz taucht ihr ins Mittelalter ein. Ich war mit der Stauffacherin unterwegs. Das heisst mit der sagenhaften Frau von Landammann Werner Stauffacher. Sie liess keinen Zweifel daran: Der Rütlischwur ist ihr zu verdanken.

Mit Mutter Helvetia durch Seelisberg schlendern

Erhobenen Hauptes in weissem Gewand und mit rotem Umhang empfängt sie uns – Mutter Helvetia. Mit ihr gehen wir auf eine kurzweilige Spurensuche durch Seelisberg.

Ausblick macht hungrig

Schweizer Gründungsgeschichte, Spezialitäten, Hotspot oder auch mediterranes Klima erlebst du alles auf einem Weg. Auf dem Weg der Schweiz verbergen sich unzählige kleine Wunder der Vergangenheit und der Gegenwart. Ausblick inklusive.

Schul-Exkursionen planen - zum Beispiel nach Morgarten

Die nächste Exkursion für eure Klasse, eure Firma oder euren Verein kommt bestimmt. Mit unseren Bildern aus dem Fotoarchiv stelle ich euch als Beispiel Morgarten vor. Das Informationszentrum habe ich schon mehrmals besucht, und ich finde es immer wieder spannend.

Teste dein Geschichtswissen

Wilhelm Tell war ein Schwyzer. Er räumte nicht nur mit den Habsburgern auf, sondern er gründete mit zwei Kollegen auf dem Rütli auch gleich die Schweiz. Oder doch nicht? Im Bundesbriefmuseum in Schwyz beschäftige ich mich mit der Geschichte und den Mythen rund um die Alte Eidgenossenschaft.

Der See als Wandergenosse

Ich hab ja den Orientierungssinn einer Seegurke. Unterwegs wiegen mich GPS und Google Maps zwar ein wenig in Sicherheit, wirklich lesen oder anwenden kann ich diese Applikationen aber nicht. Meine bevorstehende Wanderung auf dem Waldstätterweg stand somit unter den besten Sternen.